Frage:
Warum erhöht regelmäßiges Training das Gehirnvolumen?
Aleksandra Zalcman
2012-01-05 03:57:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In mehreren Studien wurde gezeigt, dass regelmäßige Aerobic-Übungen das Gehirnvolumen bei alternden Menschen erhöhen. Die Veränderungen wurden im Hippocampus beobachtet und korrelierten mit einer dramatischen Verringerung der altersbedingten Demenz. Interessanterweise hatte die Intensität des Trainings wenig Einfluss auf die Ergebnisse: Gehen, Treppensteigen und Gartenarbeit reduzierten Demenz genauso effektiv wie anstrengenderes Training.

Was ist der biologische Mechanismus hinter diesem Phänomen? P. >

enter image description here

Abb. Die aerobe Übungsgruppe zeigte eine Zunahme des vorderen Hippocampus und keine Veränderung des hinteren Hippocampus. [ 1]

  1. Erickson et al. Bewegungstraining vergrößert den Hippocampus und verbessert das Gedächtnis. PNAS. 2011.
  2. Colcombe et al. Aerobic-Training erhöht das Gehirnvolumen bei alternden Menschen. J Gerontologie. 2006
  3. Ravaglia et al. Risiko für körperliche Aktivität und Demenz bei älteren Menschen. Neurologie. 2008
  4. ol>
Einer antworten:
#1
+10
kmm
2012-01-05 10:18:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, Erickson et al. (2011) führen die Zunahme des Gehirnvolumens in der Gruppe der aeroben Übungen auf den aus dem Gehirn stammenden neurotrophen Faktor (BDNF) zurück.

Speziell (p. 3020):

Tatsächlich fanden wir hier, dass Änderungen der Serum-BDNF-Spiegel mit Änderungen des vorderen Hippocampusvolumens verbunden waren; Eine wichtige Verbindung, da der Hippocampus reich an BDNF ist und die BDNF-Spiegel mit Belastungsbehandlungen sowohl bei Nagetieren als auch beim Menschen ansteigen. BDNF ist ein mutmaßlicher Mediator der Neurogenese und trägt zur dendritischen Expansion bei und ist auch für die Gedächtnisbildung von entscheidender Bedeutung. Unsere Ergebnisse legen nahe, dass die Zellproliferation oder eine erhöhte dendritische Verzweigung ein erhöhtes Hippocampusvolumen und eine Verbesserung des Gedächtnisses nach dem Training

mit der Einschränkung erklären könnte:

jedoch eine erhöhte Vaskularisierung (15, 16, 33) und die dendritische Komplexität (34) können ebenfalls zu einem erhöhten Volumen

beitragen


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...