Frage:
Einführender Biologietext für einen Außenstehenden
Kieran Cooney
2013-09-11 03:14:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein Hauptfach Mathematik und habe ein Interesse daran, Biologie zu lernen. Ich weiß sehr, sehr wenig; Ich weiß, wie Babys gemacht werden und das war es auch schon. Könnte jemand einen anregenden Text empfehlen, um ihn selbst zu lesen und um Biologie zu lernen?

Welchen Aspekt der Biologie möchten Sie lernen? (Humanbiologie, Pflanzenbiologie oder Zoologie? Ich vermute, Sie interessieren sich für Humanbiologie aus Ihrer E-Mail). Möchten Sie beispielsweise mathematische Anwendungen in der Biologie untersuchen? mathematische Biologie oder Sie möchten einfach nur Biologie in Ihrer Freizeit studieren.
Ich bin hier absichtlich vage; Ich möchte nur eine sehr grundlegende Biologie und überhaupt keine spezifische. Ich suche bewusst KEINE mathematische Perspektive, möchte aber eine allgemein aufschlussreiche und interessante Sicht auf das Thema.
Ich denke, Helena Curtis Biology ist ein ziemlich interessantes Buch. Es wurde vor vielen Jahren geschrieben und beinhaltet daher keine wirklich aktuellen Forschungsergebnisse, aber es ist wirklich aufschlussreich. Ein weiteres Buch, das ich empfehlen würde, ist Campbell - es wurde kürzlich geschrieben und regt zum Nachdenken an. Sie sollten auch Zeitschriften wie Scientific American lesen, um einen Einblick in die neuesten Ereignisse zu erhalten.
Fünf antworten:
#1
+15
xuanji
2013-09-12 10:21:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich fand das Campbell Biology Lehrbuch ziemlich umfassend und zugänglich. Ich denke, viele Biologie-Einführungskurse verwenden es.

http://www.amazon.com/Campbell-Biology-Edition-Jane-Reece/dp/0321558235

Ja. Dieses. Zum Zeitpunkt meines Abschlusses hatte ich 4 Ausgaben.
#2
+7
Remi.b
2013-09-11 06:39:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt Unmengen von Büchern und es ist ziemlich schwer, eines zu finden, das einen so umfassenden Überblick bietet. Campbell Biology ist ein Buch, das im Wesentlichen das erste Jahr meines Bachelor-Abschlusses in Biologie abdeckt. Ich bin mir nicht sicher, ob es sehr anregend wäre! Wenn es einen bestimmten Bereich der Biologie gibt, der Sie interessiert, lassen Sie uns wissen, dass wir Ihnen einen besseren Rat geben können.

Als Hauptfach Mathematik mögen Sie möglicherweise einige Bereiche der Biologie, die stark mathematisiert sind. Zum Beispiel Systembiologie oder theoretische Evolutionsbiologie. Für letztere möchten Sie vielleicht das Buch Evolutionary Dynamics: Exploring the Equations of Life von Martin Nowak lesen. Ich befürchte jedoch, dass es keine gute Idee ist, direkt in ein bestimmtes Thema zu springen, bevor Sie einen guten Überblick über die Biowissenschaften erhalten.

Andernfalls könnten Sie einige Bücher der Populärwissenschaft (aber auf einem guten Niveau) wie z als der erweiterte Phänotyp von Richard Dawkins. Dieses Buch ist sehr anregend und ich denke, es beginnt mit einigen grundlegenden Definitionen biologischer Konzepte wie "Allele" oder "Phänotyp".

Ich habe Ihnen zwei Beispiele für Bücher aus dem Bereich der theoretischen Evolutionsbiologie gegeben. Weitere Empfehlungen in diesem Bereich finden Sie unter Bücher zur Populations- oder Evolutionsgenetik?.

Hoffe, das hilft ein bisschen!

Könnten Sie den Buchtitel auflisten, mit dem Sie verlinkt haben? Der Link ist jetzt tot, aber ich würde gerne das Buch lesen.
@Addem Vielen Dank, dass Sie meine defekten Links hervorgehoben haben. Es war eine Verbindung für den Campbell. Das gleiche wie in Xuanjis Antwort vorgeschlagen. Siehe Bearbeiten.
#3
+5
ebrohman
2015-04-23 07:19:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie sollten sich Richard Dawkins 'Buch Die größte Show der Welt ansehen: Der Beweis für die Evolution

Es konzentriert sich stark auf die Evolution, aber es ist ein erstaunliches Buch über Biologie in Allgemeines. Er behandelt eine breite Palette anderer Themen, von der eleganten Vogelschwarm bis zur Datierung von Fossilien mithilfe der Dendrochronologie. Das Kapitel über Embryologie ist faszinierend.

#4
+2
Richard Erickson
2015-04-26 20:58:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

@xuanji bietet eine gute Wahl mit Campbell Biologie, wenn Sie ein Lehrbuch für solide Biologie wünschen. Ich habe eine Kopie in meiner Bibliothek. Ich würde empfehlen, eine frühere Ausgabe zu kaufen, wenn Sie versuchen, Geld zu sparen. Das Buch könnte jedoch etwas trocken sein. Das Lesen von halbpopulären Büchern zu Themen, an denen Sie interessiert sind, wäre wahrscheinlich besser.

Sowohl @ebrohman als auch @ Remi.b bieten Dawkins gute Vorschläge. Ich mag auch Ernst Mayrs Was ist Evolution zum Thema Evolution.

Für Ökologie lesen Sie Bücher von E.O. Wilson oder Jared Diamond.

Wenn Sie mehr über Umwelttoxikologie erfahren möchten, wählen Sie Rachel Carsons Silent Spring ist ein gutes Buch für den Anfang.

Wenn Sie nach einem Buch über mathematische Biologie suchen, hat Linda Allen zwei Biomath-Lehrbücher, eines über deterministische Modelle und das andere über stochastische Modelle. Murry's produzierte auch einige klassische mathematische Biologie Bücher. Die meisten Leute würden diese Bücher für trocken halten, aber als Mathematiker mögen Sie sie vielleicht.

James Watson kann kontrovers sein, aber er hat einige interessante Bücher geschrieben. Seine Doppelhelix ist eine gute Lektüre.

Wenn Sie angeben, für welche Art von Biologie und Mathematik Sie sich interessieren, werde ich weitere Vorschläge machen.

#5
+1
Pao
2015-04-24 21:00:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Bibel der Biologie ist die Molekularbiologie der Zelle von Alberts:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK21054/

Der Campbell ist auch ziemlich gut und vielleicht leichter zu lesen.

Campbell würde einen besseren Überblick über die KOP geben, die mehr als nur Molekularbiologie lernen möchte.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...