Frage:
Empfohlene Anwendungen für kommerzielle Antikörper
walkytalky
2011-12-17 18:29:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Kommerzielle Anbieter von Primärantikörpern für bestimmte Proteinziele listen typischerweise empfohlene Anwendungen auf, für die der Antikörper vermutlich funktioniert. Normalerweise versuche ich, sie für die Immunfluoreszenz zu verwenden, und mein Eindruck (der zugegebenermaßen auf einer nicht repräsentativen Probe beruht) ist, dass die meisten Antikörper nur für die Verwendung mit Western Blot empfohlen werden.

Warum ist das so? Ist WB die häufigste Anwendung? Das allgemeinste? Ist es einfacher zu testen als IF?

Und, vielleicht genauer gesagt, wie ernst sollte man diese Empfehlungen nehmen? Wenn ein Antikörper für IF nicht empfohlen wird, bedeutet das, dass er wahrscheinlich nicht funktioniert? Oder dass es gut sein kann, aber niemand die Mühe hat, es zu überprüfen? Oder dass es mit ziemlicher Sicherheit wird?

Zwei antworten:
#1
+7
nico
2011-12-18 16:18:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vielleicht ist WB für sie einfacher zu testen?

Im Allgemeinen empfehle ich jedoch, zu überprüfen, ob sie mit diesen Antikörpern Verweise auf Papier bereitstellen, und die Bilder auf dem Papier zu betrachten.

Seien Sie vorsichtig und vertrauen Sie den Bildern des Lieferanten. Ich habe offensichtlich Bilder mit Photoshops auf kommerziellen Websites gesehen. Überprüfen Sie auch immer die referenzierten Papiere, da sie manchmal nicht wirklich das gleiche Produkt verwenden, das verkauft wird ...

Abgesehen davon ist meiner Erfahrung nach die empfohlene Anwendung genau das: empfohlen. Der Antikörper kann auch für andere Anwendungen eingesetzt werden. Beachten Sie jedoch, dass es einen Grund für einen Antikörper gibt, der für WB und nicht für IHC arbeitet: Perfusion mit Fixatoren wie PFA verändert die 3D-Struktur des Zielproteins und kann maskieren (oder enthüllen) bestimmte Epitops, so dass der Antikörper mehr oder weniger effizient sein kann, je nachdem, mit welcher Form des Proteins Sie es zu tun haben (nativ, in PFA fixiert, in Glutaraldehyd fixiert, SDS-denaturiert usw.)

#2
+3
Naofumi Kagami
2011-12-22 07:22:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Antikörper für WB und IF haben grundlegend unterschiedliche Anforderungen an die Epitopstruktur. Antikörper für WB erkennen denaturierte Strukturen, die durch SDS-Behandlung erweitert wurden. Antikörper für IF müssen häufig eine native Struktur erkennen.

Je nach Anbieter haben einige viele Antikörper gegen IF. Ich schlage vor, mich noch etwas umzusehen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...