Frage:
Warum hilft Salzwasser bei Halsschmerzen?
nmagerko
2011-12-18 09:05:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Probleme zu verstehen, wie Salzwasser, eine einfache Lösung, die Schmerzen bei Halsschmerzen so effektiv beseitigen kann.

Ich glaube, dass die Antwort eng mit hypo- / hyper-tonischen Lösungen zusammenhängt, aber warum ist das so und wie funktioniert das?

Einer antworten:
#1
+47
Rory M
2011-12-19 01:53:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Salzwasser kann aufgrund seiner Wirkung auf das Wasserpotential antiseptische Eigenschaften haben. Reines Wasser hat ein Wasserpotential (Ψ) von Null. Eine konzentrierte Salzlösung hat ein niedrigeres (negativeres) Wasserpotential. Das Wasserpotential der Salzlösung ist wahrscheinlich negativer als das des Zytoplasmas des Erregers; Die Salzlösung wird daher als hyperton bezeichnet. Daher osmosiert Wasser aus der Zelle (Osmose ist die Nettobewegung von Wasser von einem höheren Wasserpotential zu einem niedrigeren Wasserpotential über eine semipermeable Membran). Der Verlust von Wasser aus den pathogenen Zellen führt zu einer osmotischen Krenation - die Zelle schrumpft und stirbt ab.

Eine hypotonische Lösung (zum Beispiel Zellen, die in reines Wasser gegeben werden) würde den gegenteiligen Effekt verursachen - osmotische Lyse. Dies ist das Platzen der Zelle aufgrund der Bewegung von Wasser in die Zelle. Die bakterielle Zellwand müsste zuerst beschädigt werden (z. B. durch Penicillin). Dies wäre jedoch nicht der Prozess, durch den eine Salzlösung wirkt.

Die Tatsache, dass das Salzwasser warm ist, um die Löslichkeit zu verbessern, kann auch den Nebeneffekt haben Es war schwieriger, eine Theorie zu finden, warum eine Salzlösung analgetische Eigenschaften haben würde, siehe die Kommentare unter & frühere Versionen dieser Antwort.

Ich verstehe, dass Halsschmerzen aufgrund von Entzündungen wund sind. Ich hatte immer gedacht, dass die analgetische Wirkung von Salzwasser darin besteht, diese Entzündung zu reduzieren, indem das entzündete Gewebe in eine hypertonische Lösung gegeben wird. Haben Sie eine Referenz, die besagt, dass das Salzwasser tatsächlich die pathogenen Zellen abtötet oder dass dies der direkte Wirkmechanismus dafür ist, warum es die Symptome von Halsschmerzen "hilft"?
Es wäre zweifelhaft, dass jede oben beschriebene antiseptische Wirkung sofortige "Hilfe" oder Schmerzlinderung bewirken würde. Ich bin damit einverstanden, dass die Lösung eine entzündungshemmende Wirkung haben würde, aber ich muss gestehen, dass ich es nicht weiß, wenn "Halsschmerzen wegen der Entzündung wund sind". Wenn dies der Fall ist, wäre dies natürlich der direkte Mechanismus, nach dem die Operation sucht =)
Würde es nicht auch Ihre eigenen Zellen töten und das Problem verschlimmern (zumindest vorübergehend?
Nun, es würde sicherlich nicht diskriminieren. Ich würde vorschlagen, dass Ihre eigenen Zellen weniger isoliert sind, da sie sich in der Nähe einer Kapillare mit sofortiger Wasserversorgung befinden, um die durch die Osmose verlorenen Zellen zu ersetzen.
@Casebash Es hilft auch, Entzündungen durch denselben osmotischen Prozess zu reduzieren - es zieht die überschüssige Flüssigkeit um die Zellen und reduziert so die Schwellung. Eine verringerte Schwellung würde eine geringere Reizung durch das in den Pharynx eintretende Futter / Wasser bedeuten, da die Kontaktfläche verringert wird.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...