Frage:
Wie versteht man Influenza-Stammbezeichnungen?
aqua
2011-12-15 04:20:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was bedeuten die Stammbezeichnungen für Grippe?
Zum Beispiel wird die Vogelgrippe als H5N1 klassifiziert. Was bedeuten die Buchstaben H , N und Zahlen 5 , 1 bedeuten? Ist es mehr als eine einfache Zeichenfolgenkennung?

Vier antworten:
#1
+22
arcyqwerty
2011-12-15 04:30:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Subtyp ist nach den breiten Klassen der Hämagglutinin (HA) - oder Neuraminidase (NA) -Oberflächenproteine ​​benannt, die durch die Virushülle haften. Es gibt 16 HA-Untertypen (mit H1 - H16 bezeichnet) und 9 NA-Untertypen (mit N1 - N9 bezeichnet). Alle möglichen Kombinationen dieser Influenza-A-Subtypen infizieren Vögel, aber nur diejenigen, die die Oberflächenproteine ​​H1, H2, H3, H5, H7 und H9 sowie N1, N2 und N7 enthalten, infizieren den Menschen, und von diesen bisher nur H1 , H2, H3 und N1 und N2 tun dies in jedem Umfang.

Lesen Sie mehr: http://www.fluwiki.info/pmwiki.php?n=Science.NamingInfluenzaViruses

#2
+17
Nick T
2011-12-15 06:16:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Subtyp wird mit der HxNy-Notation für die Variante von Hämagglutinin und Neuraminidase bezeichnet.

Stammnamen werden wie folgt angegeben: [Virus Typ] / [Ursprungsort] / [fortlaufende Isolationsnummer] / [Jahr der Isolation] () [Subtyp] ), z. B. "A / Alabama / AF2070 / 2010 (H1N1)"

  • Der Virustyp wäre A, B oder C. für die verschiedenen Formen der Influenza ( Influenza A ist die häufigste unter Menschen)
  • Ort kann ein Land, ein Staat oder eine Stadt sein (z. B. Laos, Alabama oder Moskau)
  • Die Anzahl der Isolationen kann eine einfache Zahl sein, geht aber manchmal darüber hinaus. z.B. "AF2060" oder "UR06-0455", möglicherweise aufgrund der enormen Anzahl, die heutzutage sequenziert wird.
  • Jahr, offensichtlich.
  • Der Subtyp bezieht sich auf den oben genannten HA / NA-Subtyp.
  • Viele weitere Stämme finden Sie in der Influenza Research Database.

    #3
    +9
    Mad Scientist
    2011-12-15 04:31:17 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Die beiden Buchstaben repräsentieren die Art von Hämagglutinin (H) und Neuraminidase (N), die auf der Virusoberfläche vorhanden sind. Dies sind die wichtigsten Oberflächenproteine ​​des Influenzavirus und daher entscheidend für die Immunantwort.

    Aus Immunologie und Evolution von Infektionskrankheiten

    HA und NA-Reaktivitäten mit Antikörpern definieren die Subtypen von Influenza A (Cox und Subbarao 2000). Es treten 15 verschiedene HA-Antigen-Subtypen auf, wobei jeder Subtyp relativ wenig mit den anderen Subtypen kreuzreagiert. Es sind neun verschiedene NA-Subtypen bekannt. Die Bezeichnung HxNy beschreibt einen Influenza-Subtyp mit HA-Antigen-Subtyp x = 1, ..., 15 und NA-Antigen-Subtyp y = 1, ..., 9.

    Die Zahlen repräsentieren verschiedene Subtypen der Hämagglutinin- und Neuraminidase-Proteine

    #4
    +9
    Dinesh Cyanam
    2011-12-15 04:36:50 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Hinzufügen zu den anderen Antworten:

    Hämagglutinin (HA oder H) - Hilft dem Virus, in die Zelle einzudringen, indem es an Sialinsäurerezeptoren auf der Zellmembran bindet. Es entfaltet sich dann in einem Lysosom und fusioniert die Virus- und Lysosomenmembranen.

    Neuraminidase (NA oder N) - Hilft dem Virus, die Zelle zu verlassen, indem es die terminalen Sialinsäurereste bei der Freisetzung des Nachkommenvirus spaltet. P. >



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...