Frage:
Wie korrigiert die Laserchirurgie Akkommodationsprobleme?
Gabriel Fair
2012-01-09 07:03:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn jemand sich einer Laseroperation unterzieht, um das Sehvermögen zu verbessern, wie werden Akkommodationsprobleme behoben?

Warum hilft es nicht bei Presbyopie?

Einer antworten:
#1
+14
Rory M
2012-01-10 04:34:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Übersicht

Diagram of human eye

Die Augenlaseroperation verändert die Form der Hornhaut. Die Hornhaut arbeitet mit der Linse zusammen, um Lichtstrahlen auf die Netzhaut zu fokussieren. Die Hornhaut macht zwei Drittel der optischen Leistung des Auges (1) aus (d. H. Die Fähigkeit des Auges, Licht zu fokussieren), hat jedoch im Gegensatz zur Linse eine feste Leistung. Es ist die Linse, deren Form sich durch die Wirkung von Suspensivbändern und Ziliarmuskeln ändert, um das Licht um den richtigen Betrag zu fokussieren, abhängig davon, wie weit das Licht von ihm entfernt ist (und folglich vom Einfallswinkel mit der Hornhaut). Ich bin mir sicher, dass Sie sich dessen bewusst sind. Zum Nutzen zukünftiger Leser wird dies jedoch auf dieser Webseite p

Spezifische Bedingungen

Drei Formen von Akkommodationsproblemen können durch Laserchirurgie behandelt werden:


Hypermetropie (Weitsicht) ist der Punkt, an dem sich das Licht hinter der Netzhaut konzentriert:

Hypermetropia

Eine Laserbehandlung wird verwendet, um die Hornhaut dicker zu machen, was zu einer höheren Lichtbrechung und Korrektur des Fokus führt.


Myopie (Kurzsichtigkeit) ist der Punkt, an dem das Licht vor der Netzhaut fokussiert wird:

Myopia

Durch Laserbehandlung wird die Hornhaut dünner, was zu einem verringerten Grad an Hornhaut führt Lichtbrechung und Korrektur des Fokus.


Astigmatismus ist, wenn die Hornhaut nicht die richtige Form hat - sie ist näher an einem Rugbyball als an der gezeigten Kehrkurve im ersten Diagramm. Dies führt zu mehreren Brennpunkten, daher ein unscharfes Bild.

Astigmatism

Mit einer Augenlaseroperation wird die Form der Hornhaut verändert, bis sie normaler ist.


Presbyopie ist ein altersbedingter Zustand, bei dem die Linse steifer wird und ihre Form weniger ändern kann, um das Licht aufzunehmen.

Presbyopia

Da dies eher ein Problem mit der Linse als mit der Hornhaut ist, kann es nicht mit einer Augenlaseroperation behandelt werden. Es muss mit einer Brille korrigiert werden, wie in der obigen Abbildung gezeigt.


(1) Cassin, B. und Solomon, S. Dictionary of Eye Terminology. Gainsville, Florida: Triad Publishing Company, 1990.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...