Frage:
Warum werden Restriktionsenzyme nicht eingefroren?
gkadam
2011-12-24 04:17:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wir alle wissen, dass Restriktionsenzyme Proteine ​​sind, aber wir frieren sie niemals ein. Sie werden stattdessen in Lösungen mit hohem Glyceringehalt von Unternehmen bereitgestellt und bei -20 ° C gelagert. Gibt es einen Grund, warum dies so ist?

Zwei antworten:
#1
+13
Mad Scientist
2011-12-24 04:56:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist viel bequemer, die Enzyme bereit zu halten, ohne sie auftauen zu müssen. Der Hauptgrund, warum Sie Enzyme einfrieren, besteht darin, sie aktiv zu halten. Wenn Sie einen Puffer finden, der sie ungefroren hält, ohne die Aktivität zu beeinträchtigen, bedeutet dies eine enorme Steigerung der Benutzerfreundlichkeit.

Sie müssen die Enzyme vor dem Speichern nicht auftauen Viel Zeit, wenn Sie es schaffen, die Enzyme unter diesen Bedingungen ohne Gefrieren aktiv zu halten, ist dies ein klarer Vorteil.

Glycerin stabilisiert auch Proteine ​​in Lösung und mehrfaches Einfrieren und Auftauzyklen können die Enzymaktivität für einige Enzyme negativ beeinflussen

Nur als Ergänzung: Mit Antikörpern können Sie dasselbe tun. Verdünnen Sie sie an der Rezeption 1: 2 in Glycerin. Sie können ein Aliquotieren vermeiden und müssen sich keine Gedanken über Gefrierzyklen machen (denken Sie jedoch daran, die Menge zu verdoppeln, wenn Sie sie verwenden)!
Glycerin wird ebenfalls als Frostschutzmittel zugesetzt, so dass das Enzym bei niedriger Temperatur (niedrige kinetische Energie) gehalten werden kann und daher über längere Zeiträume stabil bleibt.
#2
+5
Rob O'Callahan
2011-12-25 04:01:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gefrier-Auftau-Zyklen denaturieren Proteine ​​durch lokale pH-Änderungseffekte

Ein bisschen kurz? :) :)
Es bringt den Punkt rüber.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...